Unsere Kanzlei stellt sich vor:

Dr. jur. Bernhard Großwieser

Rechtsanwalt

 

Dr. jur. Bernhard Großwieser - Rechtsanwalt in Simbach am Inn

Zur Person

Ich studierte nach dem Abitur am Tassilo-Gymnasium Simbach am Inn und der Ableistung des Wehrdienstes von 1987 bis 1992 an der Universität Passau Rechtswissenschaften.

Das Studium beendete ich mit Prädikatsexamen.

Ich durfte im Anschluss an der Universität Passau bei Prof. Dr. Beulke, Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht und Kriminologie, promovieren.

Am 14.02.1996 wurde ich am Landgericht Landshut zur Anwaltschaft zugelassen.

Ich konnte so mittlerweile 22 Jahre Berufserfahrung als Rechtsanwalt sammeln.

Nach meiner Zulassung als Rechtsanwalt arbeitete ich zunächst als Rechtsanwalt in der Rechtsanwaltskanzlei Lasch & Runnebaum in Eggenfelden, in der ich schon ab 1992 bis zum 2. Staatsexamen als Rechtsreferendar tätig war.

2001 gründete ich dann meine eigene Kanzlei in Simbach am Inn. 

Ständige Fortbildung in allen von mir bearbeiteten Rechtsgebieten ist mir nicht nur standesrechtliche Pflicht, sondern im Interesse meiner Mandanten selbstverständlich.

 

Ehrenamtliches Engagement

Politische Tätigkeit

In meiner Heimatstadt Simbach am Inn wurde ich 2014 in den Stadtrat gewählt und bin seither auch Sprecher der CSU-Fraktion im Stadtrat von Simbach am Inn.


Rechtsanwalt Dr. jur. Bernhard Großwieser im Gespräch mit Manfred Weber.mit Manfred Weber; Foto: Rabenbauer

Bereits seit 2002 bin ich als CSU-Mitglied und seit 2003 als stellvertretender Ortsvorsitzender des CSU-Ortsverbands in Simbach am Inn kommunalpolitisch aktiv. Für mich ist es ein Anliegen, mein Wissen und meine Erfahrungen in die Politik einzubringen und so meinen Beitrag zur Verbesserung der Lebensverhältnisse in meiner Heimat zu leisten. Die Tätigkeit in einer der großen Volksparteien sehe und nutze ich hierbei in erster Linie als Chance, da ich so innerhalb meiner eigenen Partei auf allen politischen Ebenen Ansprechpartner für meine und die Anliegen meiner Mitbürgerinnen und Mitbürger finde.


Ehrenbürger von Tolmezzo, Tätigkeit für die Städtepartnerschaft mit Tolmezzo

und die deutsch-italienischen Beziehungen

mit Sindaco Francesco Brollo Foto: Stadt Tolmezzo

Seit 2002 bin ich 1. Vorsitzender des "Partnerschaftsverein Simbach-Tolmezzo e.V." und setze mich in dieser Funktion für die Förderung der Städtepartnerschaft von Simbach am Inn und der italienischen Partnerstadt Tolmezzo ein.

2016 wurde ich in Anerkennung meiner Tätigkeit für die Städtepartnerschaft, die deutsch-italienischen Beziehungen und die Völkerverständigung im Beisein der deutschen Generalkonsulin Jutta Wolke aus Mailand zum Ehrenbürger der italienischen Stadt Tolmezzo ernannt.

 

Tätigkeit für die Städtepartnerschaft Simbach-Skipton

Gerade in der Zeit des Brexit ist es wichtig, die Städtepartnerschaft mit der englischen Stadt Skipton und insbesondere den Jugendaustausch mit England zu fördern. 



 

 

Einzelne  Aktivitäten in sozialen Medien

Soziale Medien stellen heute ein bedeutendes Kommunikationsmittel dar. Im Rahmen meines politischen und gesellschaftlichen Engagements wurde ich auch Administrator folgender facebook-Seiten:

  • Partnerschaftsverein Simbach-Tolmezzo
  • CSU Ortsverband Simbach am Inn
  • Unser Simbach
  • Union der Mitte - CSU & CDU Mitgliederinitiative (einer von 4 Administratoren)


Mitgliedschaften (ausgewählte)

  • Deutscher Anwaltverein
  • CSU - Christlich-Soziale Union in Bayern
  • Partnerschaftsverein Simbach-Tolmezzo e.V. - Vorsitzender des Vereins seit dessen Gründung 2002
  • Nachbarschaftshilfeverein Simbach am Inn e.V.
  • Wanderer- und Verschönerungsverein 1840 e.V.
  • Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft Simbach-Skipton e.V.  - Vorsitzender des Vereins seit 03.07.2018

 

Mitarbeiter:    in Bearbeitung